Bioxet – die dauerhafte Lösung bei unerwünschtem Haarwuchs

Unerwünschte Gesichts- und Körperbehaarung stellt für viele Frauen und Männer ein großes ästhetisches Problem dar und führt in Situationen des Alltags häufig zu erheblichem Unwohlsein.
BIOXET ist eine hautpflegende Creme zur dauerhaften Reduzierung unerwünschter Haare. Der Schlüssel zu BIOXET’s Erfolg ist die hohe Wirksamkeit der pflanzlichen Wirkstoffe, sowie die einfache Anwendung der Creme.
Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um BIOXET.

  • Wie wirkt BIOXET?

BIOXET ist eine Art Diät für die Haare. Es wirkt, indem es die Zufuhr der Nährstoffe zum Haarfollikel unterbindet. Der Haarwuchs verlangsamt sich bis hin zum Stillstand.

Bioxet

Bioxet

 

  • Hat BIOXET Nebenwirkungen?

BIOXET ist ein natürliches, auf Pflanzenextrakten basierendes Produkt, ohne bekannte Nebenwirkungen. Sowohl die Sicherheit als auch die Wirksamkeit von BIOXET wurde in unabhängigen klinischen Studien verschiedener Institute nachgewiesen.

  • Wirkt BIOXET bei allen Haut- und Haartypen?

BIOXET ist unabhängig von der Haut-und Haarfarbe wirksam.

  • Ist BIOXET nur für Frauen bestimmt oder kann es auch von Männern genutzt werden?

BIOXET ist ein Produkt, welches von Frauen und auch von Männern genutzt werden kann.

  • Wie Ist BIOXET anzuwenden?
Anwendung Bioxet

Anwendung Bioxet

1. Schritt: Entfernen Sie zunächst mit einer beliebigen Methode
die Haare an der gewünschten Stelle mitsamt der Wurzel (z.B. Wachsen, Zupfen, Epiliergerät).
2. Schritt: Reinigen und trocknen Sie die zu behandelnde
Hautpartie gründlich. Tragen Sie eine ausreichende Menge BIOXET auf die gereinigte Hautpartie auf. Massieren Sie die Creme mit kreisenden Bewegungen gegen die ursprüngliche Haarwuchsrichtung ein. Belassen Sie die Creme mindestens zwei Stunden auf der Haut Wiederholen Sie Schritt 2 jeden Abend.
3. Schritt: Ist das nachgewachsene Haar lang genug, um es
erneut zu entfernen, wiederholen Sie Schritt 1.

  • Wann ist BIOXET anzuwenden?

Es wird empfohlen, die Creme abends vor dem Schlafen gehen anzuwenden, da nachts die Zellen besonders aktiv arbeiten.

  • Sollte BIOXET direkt nach der Haarentfernung aufgetragen werden?

Grundsätzlich ja! Bei empfindlicher Haut jedoch wird empfohlen, BIOXET ca. sechs Stunden nach der Haarentfernung anzuwenden. Wird BIOXET direkt nach dem Wachsen angewandt, kann bei empfindlicher Haut ein leichtes Hautbrennen infolge starker Beanspruchung der Haut auftreten. Haarentfernungen mit Wachs oder anderen Methoden können vorübergehende Hautirritationen und Reizungen hervorrufen. Diese Hautirritationen sollten nicht auf die Wirkung von BIOXET zurückgeführt werden.

  • Wie oft ist BIOXET anzuwenden?

Es gibt ca. fünf Millionen Haare auf dem menschlichen Körper und alle haben die gleiche Struktur, unterscheiden sich aber je nach Körperbereich in ihrer Stärke. Die Ergebnisse der klinischen Studien zeigen 46% weniger, 43% kürzere und 30% dünnere Haare nach nur 3 Monaten, bei einer Anwendung der Creme einmal pro Abend. Um schnellere Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, BIOXET auch zusätzlich einmal tagsüber anzuwenden.

[shoplink]

  • Wie lange ist BIOXET anzuwenden?

Die Anwendung der Creme sollte über einen Zeitraum von mindestens 8-10 Monaten erfolgen. Nach mehreren Anwendungen von BIOXET ist die Haarreduzierung bereits mit dem bloßen Auge erkennbar. Die Haare werden sichtbar weniger, dünner und kürzer.

  • Sollte die Haut vor der Anwendung gereinigt werden?

Ja! Bitte reinigen Sie die entsprechende Hautpartie, bevor Sie die Creme auftragen.

  • Sollte die Haut nach der Anwendung gereinigt werden?

Nein, die Haut sollte nicht unmittelbar nach der Anwendung gereinigt werden. Belassen Sie die Creme mindestens zwei Stunden auf der Haut.

  • Wirkt BIOXET auch ohne vorheriges epilieren?

Eine vorherige Haarentfernung mitsamt der Wurzel ist nicht zwingend erforderlich, beschleunigt aber das Ergebnis sehr. Möchten Sie die Haare nicht mitsamt der Wurzel entfernen, dann ist es empfehlenswert, zumindest den sichtbaren Teil der Haare zu entfernen (z.B. durch Rasur). Wenn Sie auch dies nicht möchten, können Sie Bioxet einfach ohne Haarentfernung auftragen. In beiden Fällen müssen Sie aber mit längeren Ergebniszeiten rechnen.

[shoplink]

  • Wirkt BIOXET auch in Kombination mit anderen Pflegeprodukten?

BIOXET übernimmt neben der haarwuchsreduzierenden Wirkung zusätzlich die tägliche Pflege der Haut. Daher ist es nicht notwendig weitere Pflegeprodukte mit BIOXET zu kombinieren. Die Wirkung von BIOXET wird durch andere Pflegeprodukte nicht beeinflusst. Es wird jedoch empfohlen, diese Pflegeprodukte eine Stunde nach der Anwendung aufzutragen.

  • Gelingt es mit BIOXET alle unerwünschten Haare loszuwerden?

Bei regelmäßiger, täglicher Anwendung können alle unerwünschten Haare dauerhaft entfernt werden.

  • Bietet BIOXET neben der Minderung des ungewollten Haarwuchses weitere Vorteile?

Neben der haarwuchsreduzierenden Wirkung übernimmt BIOXET zusätzlich die tägliche Pflege der Haut, indem es ihre Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit verbessert.

  • Regeneriert sich das Haar, wenn die Behandlung unterbrochen wird?

Jegliche Unterbrechung der Anwendung von BIOXET beeinflusst nicht die bereits erzielte Wirkung der Creme. Sie sollten die Anwendung trotzdem fortführen. Es dauert dann jedoch länger, bis zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.

  • Ist eine Epilationsmethode zu bevorzugen?

Nein. Wichtig ist, dass die Haare mitsamt der Wurzel entfernt werden. Daher können alle Epilationsmethoden (z.B. Wachsen, Zupfen) angewendet werden.

  • Warum soll das Haar mitsamt der Wurzel entfernt werden?

Durch die Entfernung der Körperhaare mitsamt der Wurzel, gelangen die Inhaltsstoffe leichter zu ihrem Wirkungsort. Dies beschleunigt das Ergebnis.

  • Führt BIOXET zu einem nach Innen-wachsen der Haare?

Nein. Die Wachstumsrichtung der Haare wird durch BIOXET nicht beeinflusst.

[shoplink]

  • Ist eine Anwendung von BIOXET vor bzw.parallel zu einer permanenten Haarentfernungsmethode (z.B. Laser- oder Nadelepilation) empfehlenswert?

Ja. BIOXET unterstützt genannte Methoden, indem es die Haarwurzel abschwächt und dadurch zu besseren und schnelleren Ergebnissen führt.

  • Wie lange ist die Haltbarkeit von BIOXET?

BIOXET ist nach dem Öffnen 12 Monate haltbar.

  • An welchen Körperstellen sollte BIOXET nicht aufgetragen werden?

BIOXET kann an allen Körperstellen aufgetragen werden, außer im Genitalbereich, auf Schleimhäuten, in der Nase und in den Ohren.

  • Wer sollte BIOXET nicht anwenden?

Da Bioxet nicht bei Kindern unter 12 Jahren, schwangeren Frauen, stillenden Müttern sowie Personen mit Hauterkrankungen und hormonellen Problemen getestet wurde, sollten diese Personen die Creme nur nach Empfehlung eines Arztes oder Apothekers anwenden.

  • Wie lange reicht der Inhalt einer 100 ml BIOXET Gesichtscreme?

Die Menge in einem Tiegel reicht für etwa eine 4 -5 monatige Anwendung im Gesichtsbereich aus.

  • Welche Vorteile bietet BIOXET gegenüber anderen Haarentfernungsmethoden?

•  BIOXET ist eine haarwuchsreduzierende Creme und keine herkömmliche Enthaarungscreme.
•  BIOXET ist eine dauerhafte, schmerzfreie und kostengünstige Lösung zur Reduzierung unerwünschter Haare.
•  BIOXET ist ein natürliches, auf Pflanzenextrakten basierendes Produkt, ohne bekannte Nebenwirkungen.
•  BIOXET ist dermatologisch getestet.
•  BIOXET ist ohne zusätzliche Hilfe zu Hause anwendbar.

BIOXET ist unabhängig von der Haut- und Haarfarbe wirksam.
•  BIOXET ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.
•  BIOXET muss nach der Anwendung nicht entfernt oder abgewaschen werden.
•  BIOXET übernimmt zusätzlich die tägliche Pflege der Haut.
•  Sonnenbaden ist nach der Anwendung möglich.

 

bioxetlogo

 

BIOXET ist über APOdirekt in Ihrer Apotheke erhältlich

  • G

    Hallo,
    Ich möchte mit die Creme kaufen habe aber noch eine Frage:

    Ich epiliere mich ohnehin schon an der Bikinizone, die Härchen wachsen deutlich weniger als bei der Rasur, wachsen aber oft hinein… diese Härchen pulere ich gerne raus 🙁 daher bilden sich oft rote Punkte oder kleine Wunden… Wird durch die Creme das Einwachsen der Haare verhindert bzw. reagiert die Creme evtl. ätzend auf die „offnen Wunden“ ?

  • mone

    halllo

    ich habe eine frage und zwar habe wo bekomme ich Bioxet und wie teuer wäre es?

    danke im vorraus

  • Lawrence

    Hallo,

    Ich würde gerne wissen, ob man Bioxet auch auf dem Kopf anwenden kann, um so das Wachstum der Haare auf dem Kopf zu vermindern, bzw. soweit zu stoppen, sodass man irgendwann eine Glatze bekommt, bzw. nicht mehr so ewig lang oder am besten gar nicht mehr den Kopf rasieren muss um einen glatten glänzenden Kopf zu bekommen ?

    Danke schon mal im Voraus.:)

  • Frage.

    Hallo,

    ich habe eine frage bezüglich der anwendung im genitalberreich. kann man die creme auch bei den äusseren und kleinen schamlippen anwenden? Ich gehe regelmässig zum wachsen und würde gerne eine zusätzliche creme zur wachsstumsdämpfung anwenden. gibt es auch bioxet cremen für den intimbereich?

    Danke.

  • Deisy

    Hallo alle zusammen!Bin auch gerade ein Neueinsteiger was diese Creme Betrifft.Anscheinend soll es ja ein Wundermittel sein wenn man schön fleissig ist und es so macht wie es in der Anleitung steht.Preis ist schon teuer.Für den Körper kostet die Creme 57Fr und ein paar Rappen.Probiere es an den Beinen und für die Schamhaare.Bin mal sehr gespannt ob es hilft.Berichte dann sobald ich etwas bemerke.Schaden kann es glaube ich eh nicht da es ja rein Flanzlich ist und vertragen tu ich es auch ohne Ausschlag.Sie ist auch wirklich Super für die Haut um Feutigkeit zu spenden.Geschmak finde ich sogar noch fein.Also 2mal habe ich sie schon gebraucht.Mal schauen wie es weiter geht.Habe sie fals jemand aus der Schweiz kommt in der Apotheke problemlos bestellen können.War am nächsten Tag schon da.Liebe Grûsse aus der Schweiz!

  • Mirushe

    Hallo… Ich komme aus der Schweiz und wollte wissen ob ich Bioxet auch online bestellen kann. Wenn ja, wo kann ich das machen, ich finde hier nichts. Danke im Voraus

  • heriherion

    kann mir jemand verraten, wie genau diese crème funktioniert? ich meine diese diät für die haarwurzeln. wie genau kann das wachstum gehemmt werden durch pflanzliche stoffe? die produktbeschreibung ist ja nicht sehr präzise- bin daher schon etwas skeptisch. aber vllt kann mir ja ein renommierter biologe weiterhelfen?:D)

  • SieSie

    Übrigens könnt ihr die Creme bei Ebay bestellen.
    In die Suchfunktion „Bioxet“ eingeben.

  • SieSie

    Hallo,
    liebe Leute.
    Mein letzter Eintrag war im Januar 2012.

    Vor genau einem Jahr.

    Ich habe die Creme nur ein Mal gekauft und es an den Beinen ausgetestet.

    Tatsächlich wurden meine Beinhaare feiner und wuchsen viel langsamer nach.

    Da ich zu faul war eine neue Creme zu kaufen und jeden Abend die Beine einzucremen…kann ich leider nichts über Langzeitergebnisse sagen.

    Meine Beinhaare wachsen aber wieder ganz normal nach. Das liegt wohl daran, dass ich die Creme nicht über eine lange Zeitspanne benutzt habe.

    Wie gesagt, ich habe nur eine Tube benutzt und ehrlich gesagt habe ich meine Beine auch nicht jeden Abend eingecremt. War mir einfach zu nervig.

    Obwohl ich so oberflächlich an die Sache gegangen bin, habe ich mich dazu entschlossen die Creme noch mal zu bestellen und diesmal vernünftig loslegen 🙂

    Ps: Ich habe die Beinhaare immer rasiert und trotzdem hat die Creme gewirkt.

    Bei jedem natürlich unterschiedlich.

  • Ich habe seid jahren problememit meinem gesicht habe verschiedene sachen probiert ohne erfolg seid 2 jahren laser ich die haare und die wachsen immer wieder nach nach 5 wochen schon und jetzt habe ich mir die creme gekauft ob das hilft das weis ich nicht.

  • eveline

    Ich habe Angst, das man nach dem wachsen noch mehr Haare bekommt oder die schwarz werden…?

  • Hime

    Hallo,

    mal wieder ein Bericht 🙂
    Ich creme noch immer fleißig und benutze zusätzlich ein Lichtimpulshaarentfernungsgerät für Zuhause (gabs mal als Schnäppchen bei Tchi*o).

    Erst hatte ich einige Monate nur die Creme – weil ich ja Zupfen musste a) wegen des lästigen Bartschattens, da hat rasieren nicht mehr gefruchtet und optimal war, das für die Anwendung der Creme auch gezupft werden sollte.

    Später dann zusätzlich das Lasergerät verwendet, für die Anwendung Haare am Wochenende extra wachsen lassen, weil diese Anwendung nur bei rasiertem Haar funktioniert.

    So quasi allen Haaren ob gezupft oder rasiert ne Packung verpasst ;p

    Und für mich hat es sich gelohnt.
    Der Haarwuchs mit Stand heute ist nicht zuvergleichen mit dem Stand vom letzten Jahr zur gleichen Zeit. Ich hatte mich ja kaum noch rausgetraut.

    Und mittlerweile wage ich mich wieder recht entspannt unter die Leute 🙂
    Ich muss auch nicht mehr zupfen um die Haare samt Schaft zu vernichten, um so einen Bartschatten zuverhindern, es reicht wieder nur zu rasieren. Was ich sehr gut finde.

    Und selbst an den Tagen wo dann mal wieder viele Haare gleichzeitig denken, jetzt sei es wieder Zeit zu wachsen, siehts nicht schlimm aus – es ist im Bereich des Normalen. Wenn man vom nahen gaaaanz genau hinsieht, ja dann sieht man das bei mir, aber ich hab halt auch ne ziemlich blasse Haut. Damit kann ich durchaus leben.

    Fazit: aus meinem sehr sichtbaren Damenbart samt Bartschatten ist ein Mini-Damenbärtchen geworden mit sehr seltenen schattigen Phasen (was dann wohl halt an den üblichen Wachstumsphasen der Haare liegt) und ich halt das nicht für abwegig das sich die Ergebnisse immer weiter verbessern durch den regelmäßigen Gebrauch oder sich zumindest so horrormäßige Auswüchse wie im letzten Jahr verhindern zu lassen.

    Ob´s bei jedem wirkt – keine Ahnung!
    Würd ich die Creme weiterempfehlen? Ja, aber nur mit dem Hinweis, das ich auch viele Berichte gelesen, bei denen es nicht funktioniert hat.
    Und das meine Zufriedenheit wahrscheinlich auch daher rührt, das ich auch keine „für immer“ Entfernung erwartet hatte, sondern lediglich eine Verbesserung.

    Dies war dann auch mein letzter Bericht 🙂 Wünsche allen viel Erfolg bei der Entfernung ihrer lästigen Haare!

  • Vanessa

    Hallo,

    meine Frage ist wo ich das Produkt in Deutschland kaufen kann, ich war bereits bei einer Apotheke die haben das nicht und bestellen ist bei den auch nicht möglich, warum weiß ich nicht aber eigentlich kann man sich doch mit dem Apotheken aus Österreich in Verbindung setzen oder nicht?

    lg 🙂

  • Alper

    Hallo,
    es heisst, nicht anzuwenden im Genitalbereich. Wieso? Was wären die Folgen (ich bin ein Mann)? Was genau versteht ihr unter Genitalbereich beim Mann?
    – Bereich der Schamhaar an der Mons Pubis
    – Hoden
    – Penis
    – Damm
    – Gesäss im Bereich um den After
    Hättet ihr für diese Bereiche eine andere Lösung?

  • Orchidee

    hi leute … es ist ein jammer mit diesen unmotivierten haaren am körper. bin grad unschlüssig, ob ich mir diese creme wirklich kaufen sollte, weils doch so unterschiedliche meinungen/ergebnisse dazu gibt. andererseits ist jeder körper anders … jedenfalls danke für eure berichte dazu 🙂

  • Ina

    habe den Hautarzt befragt:

    Lasern funktioniert NICHT bei hellblondem Haar!

    es gibt eine Salbe, die das Haarwachstum unterdrückt ( Vaniqa 30 G Creme Almirall Hermal GmbH ). Sobald man aufhört zu cremen, kommen die Haare zurück.

    soweit die Aussagen des Hautarztes

    LG Ina

  • Hime

    Flaumhaar!

    Etliche Haare wachsen mittlerweile in Flaumhaarquali nach.

    Bin mal gespannt was die nächsten Monate noch bringen.

  • Ich

    Die Creme ist Lug und Betrug. Lasst die Finger weg. Habe sie ohne Erfolg mit meiner Schwester und meinem Mann 1,5 Jahre getestet. Ausser Geld ging nix weg.

    Gruß

  • Hime

    Ich benutze die Creme jetzt seit 4 Monaten für meinen Oberlippenbart.

    Für mich selbst, mache ich immer mal wieder ein Foto das ich dann eine Weile auf der Cam lasse, um beim nächsten Foto vergleichen zu können.

    Letzt hab ich das älteste Foto gelöscht und im Vergleich zu diesem Bild hat sich der Bartwuchs definitiv seit Oktober deutlich verbessert. Bei den aktuellsten Fotos hat meine Kollegin mich drauf angesprochen, das man wirklich kaum noch etwas sehen könnte.

    Aber natürlich sind immer noch Haare da, natürlich gibt es leider immer wieder auch mal Wachstumstage (das ist ja nun mal so bei Haaren) da sieht man es leider wieder etwas deutlicher. Aber die Intervalle dieser Phasen haben sich sehr gestreckt, das kommt vielleicht alle 6 Wochen nur noch vor, dauert zwei drei Tage und dann sind die Borsten auch schon wieder ausgezupft.

    Als Fazit bin ich bis heute immer noch zufrieden mit der Creme.

    Seit zwei Wochen hab ich mir auch elektrische Unterstützung geholt 😉 Nicht das ich es zusätzlich für nötig fand, aber es war ein Onlineschnäppchen und ich war neugierig, da hab ich mir einen Impulslicht Laser Gerät für Zuhause gekauft. Und da es ja auch heißt, das die Creme die Laserhaarentfernung gut unterstützen würde, denke ich das es eine gute und dauerhafte Kombination ist.

    Mit dauerhaft meine ich in keinem Sinn, dauerhaft sind die Haare weg nach der Behandlung und ich brauche solche Hilfsmittel nie wieder. Diese Erwartung hab ich gar nicht, mit dauerhaft meine ich lediglich eine wirkungsvolle und angenehme Prozedur der Haarentfernung gefunden zu haben.

    Grüße Hime

  • Hime

    Hey SieSie,

    dann hoffe ich das du damit auch zufriedenstellende Ergebnisse erhälst und bin auf deine Berichte gespannt 🙂

    Schöne Grüße
    Hime

  • Kleine

    Koennen Verhuetungsmittel durch die Benutzung von Bioxet beeintraechtigt werden?
    Hat das Produkt auswirkungen auf den Hormonhaushalt?

  • SieSie

    Hi Hime. Vielen Dank für deine Beiträge. Haben mir geholfen. Nun werde ich dieses Produkt auch mal ausprobieren und meine Erfahrungen hier reinschreiben, um anderen bei ihrer Entscheidung zu helfen.

    😀

    Schöne Grüße
    SieSie

  • Hime

    Stand 03.01.: Bin immer noch zufrieden mit der Entwicklung. Wunder gabs zwar keine, aber nach und nach werden immer mehr Häärchen feiner und auch heller (sagen wir mal von Schwarz zu Dunkelbraun). Der Damenbart ist klar immer noch da, aber der hässliche Bartschatten der mein Problem vor der Behandlung war, der hat sich definitiv wesentlich veringert.

  • Hime

    Viele viele Haare sind schon wesentlich feiner geworden. Klar, ein paar Borsten sind immer noch dabei. Aber mit der Entwicklung bin ich momentan zufrieden. Hoffe weiterhin das es wirklich an der Creme liegt und bin gespannt was die nächsten Monate bringen werden.

  • Fredberte Baldette Hausnerette

    So So,

    was für ne dümmlige Creme hier!

    Ohne Gruß

    Fredberte Baldette Hausnerette

  • Hime

    Woche vier ist rum und die Haare sind tatsächlich etwas feiner geworden. Zupfe ich sie mit der Pinzette, schaue ich mir die einzelnen Haare zwischendurch an und bemerke das mittlerweile häufig die Haarwurzel dicker ist als das sichtbare Haar. Das war vorher anders, für mich ist das eine bereits (seelisch) angenehme Verbesserung, denn es lässt hoffen. Aber natürlich sind da (leider) noch jede Menge Haare 😉

    Vielleicht muss ich dazu erwähnen, das ich schon seit Jahren täglich epiliere, somit jeden Abend die Creme 2 Stunden auf die frisch epilierte Stelle auftragen kann und die Creme morgens und abends verwende (morgens 1 halbe Stunde einziehen lasse, abends dick drauf und über Nacht einwirken lassen).

    Denke, dadurch kommen meine Haarwurzeln häufiger in den Genuss der -Haardiät-.

    Mal sehen, wie es sich die nächsten Wochen verhält.

  • Angel1978

    Hallo… Kann man diese Creme auch im Intimbreich benützen? Würde gerne meine Intimbehaarung entfernen, da es langsam nervt, immer nur zu rasieren… LG, Angel

  • Angel1978

    Kann man diese Creme auch im Intimbreich benützen? Würde gerne meine Intimbehaarung entfernen, da es langsam nervt, immer nur zu rasieren… LG, Angel

  • Hime

    Hallo,

    Ich habe mir trotz Skepsis, Bioxet für das Gesicht gekauft. Ich hatte zwar schon immer einen Damenbart, den ich in jungen Jahren rasierte, später dann epilierte, aber Anfang des Jahres stellten mich diese Ergebnisse absolut nicht mehr zufrieden!

    Dann bin ich durchs Internet auf Bioxet aufmerksam geworden und, wie erwähnt, habs mir dann bestellt.

    Mittlerweile benutze ich die Creme und behandel meinen Damenbart damit seit ca. 3 Wochen und bin zwar nach wie vor skeptisch, aber auch ein wenig positiv Überrascht. Nicht nur ich, auch mein Umfeld findet das sich die Sichtbartkeit ein wenig verringert hat.
    Ich persönlich, bin ja die einzige die meinem Gesicht SO nahe kommt 😉 finde schon, das sich eine winzige Verbesserung getan hat. Sollte dies nicht durch irgendeinen Zufall oder durch andere Gründe entstanden sein, würde ich behaupten die Creme hält ihr Versprechen. Aber das werde ich erst in einigen Monaten tatsächlich beurteilen können.

    Und dann werde ich noch mals berichten.

  • hello

    wie lange reicht eine Lotion an 140ml etwa für bauch und brust behandlung?

  • seyma

    hallo
    ich leide an hirsutismus und habe am bauch an den armen und überall starke behaarung also ich habe einen hormonelles problem würde es mir diese creme nützen ? BITTE EINE ANTWORT muss meine behaarung endgültig los werden

  • Teenie

    was kostet das denn in Deutschland?

  • Welt

    Hallo zusammen!

    Ich habe viel Geld für eine Laserbehandlung ausgegeben, die nichts – garnichts genützt hat!

    Jetzt eppiliere ich wieder und werde diese Creme ausprobieren – wenns nicht klappt, dann ists halt so.

  • Roger Lehmann

    Ich möchte dieses Produkt (Haarverminderungssalbe) kaufen! Wo ist dies möglich und wie hoch ist ihr Preis?

    Vielen Dank für eine Antwort.

    LG R. Lehmann -Freiburg/Breisgau

  • Ich

    Geht lieber Lasern. Habe die 2te Behandlung SHR gemacht und bin rundum zufrieden.

    Bioxet habe ich, mein Partner und meine Schwester 1,5 Jahre benutzt und alle 3 haben keinen Erfolg gesehen.

    Lug und Betrug aber wie soll man sonst an Geld kommen.

    Meine Schwester Lasert nun auch SHR und ist auch begeistert.

  • was kostet so ne bioxet

  • Miko

    Von BIOXET gibt es doch auch die Serums, müssen die nicht vor der Anwendung der Creme benutzt werden? Oder reicht auch nur die oben dargestellte Creme aus die Haare am Körper zu reduzieren?

  • Wie oft muss man diese Creme benutzen? An sonntes schöne Idee.

  • Andreas

    Hallo
    Auch Männer wollen schön sein und eine glatte Haut haben. Desshalb die Frage:
    Ist die Creme auch für Männerhaut? Gibt es da schon Erfahrungen?
    Würde mich über antwort freuhen.
    Gruß Andreas

  • ICH

    Danke für die Antwort TONI. Musste nun auch ein wenig schmunzeln.

    Natürlich werde ich auch noch die Creme fertig benutzen. Wird noch 2-3 Monate halten und dann mal sehen.

    Man liest und schreibt sich mal wieder.

    Bis bald

  • toni

    oh ein Tippfehler : München 🙂

  • toni

    Ps. : Nein noch benutze ich die Creme nicht, aber ich werde es mir überlegen, da meine Freundin als PTA von einer türk. Kundin auf die Creme aufmerksam gemacht worden war, die sehr gute Erfahrung damit gemacht hat und heute kaum noch Haare hat.
    Meine Freundin hat sie daraufhin sofort bestellt, sie arbeitet in Münschen als PTA, und hat mir sofort davon erzählt. Aber noch benutze ich sie nicht.
    Wenn es soweit ist, werde ich mein Kommentar dazu abgeben. 🙂

  • toni

    Hallo alle Zusammen und ein ganz besonderes hallo an ‚ICH‘,

    schau mal, natürlich scheint es mies zu sein, wenn alle 3 von euch keine eindeutigen Ergebnisse (bis jetzt) erzielen. Aber warte doch mal ab, 6 Monate ist noch keine lange Zeit, wenn du bedenkst, dass deine Haare schon ein leben lang wachsen und der Haarwuchs auch noch genetisch festgelegt ist. Verstehst du was ich sagen möchte?
    Die Genetik, sprich unsere Anlagen sind stärker als so eine Creme, die auch noch mit rein äußerlicher Behandlung helfen/wirken soll. Normalerweise klingt dies schon medizinisch unmöglich. Aber ‚die Hoffnung stirbt zuletzt‘ !
    Deshalb kann ich nur jedem ‚Probanden‘ raten, auch ich selbst werde es für mich so sehen, dass man wirklich Geduld benötigt und trotzdem kann es sein, dass es auch noch 1 oder 2 von mir aus auch 3 Jahren immer noch nicht hilft. Ja dann ist es nun mal so !
    Noch ein Beispiel : ich habe jahrelang (2-3 J.) eine Lasertherapie vollzogen und eine menge Geld gezahlt, das Ergebnis ist heute, dass die Haare zwar weniger und dünner geworden sind, aber nicht vollständig weg. Ich habe aber Freundinnen die behaupten, dass sie fast nichts mehr haben. Dies kann nun so sein und das ist deren Glück und mein Pech. Und genau das meine ich, bezüglich jeder reagiert anders. Du hast jetzt in deinem Umfeld drei Beispiele, dich, deine Schwester und deine Freundin, aber drei ist nicht die Welt, irgendwo da draussen scheint es ja Menschen zu geben, bei denen dass voll anschlägt. Dann ist das nun mal so!
    Wir müssen jetzt für uns entscheiden, wie viel Geduld und Geld wir investieren möchten aber immer im Hinterkopf behalten, dass es womöglich gar nichts bringt oder nur minimal die Haare entfernt bzw. dünner macht. und vielleicht ist dies dann schon das beste Ergebnis bei bestimmten Menschen.

    Übrigens, kann ich dir so genau gar nichts sagen, worüber ich lachen musste, es war auch schon so spät als ich diese Seite entdeckt hatte und alle Kommentare mir durchgelesen hatte und ich denke, dass ich an dem Abend einfach nur gut drauf war, aber eins kann ich dir sagen, ich fand einfach deine Art süß mit wie viel Energie du an das Thema ran gehst … ist nur positiv gemeint 😉

    liebste grüße

  • Daniel

    Eine Methode der ganzen Sache aus dem Weg zu gehen besteht nur darin, immer mit einer Haarschneidemaschine die Haare zu stutzen und im Notfall blond zu färben, da man blonde Haare nicht so stark sieht.
    Eine sehr intelligente Variante mag das ja nicht sein, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es ein bisschen weniger zur last fallen würde.
    Natürlich wäre dies nur aus der Ferne betrachtet eine Lösung, aus der Nähe erkennt man dann schon die vielen Haare.
    Naja ich denke, dass ich mir einfach eine Haarschneidemaschine kaufen werde und dann einfach auf 1 cm maximal einstelle und jede woche die Haare zurecht stutze, das scheint mir noch eine variante die den Haarwuchs nicht verschnellt und dennoch die Haare verkürzt.

    Liebe Grüße
    Daniel

  • ICH

    Grüß Dich TONI

    vielleicht magst Du ja zum Teil Recht haben aber schon komisch, dass es nicht ganz bei meiner Schwester hilft, nicht ganz bei mir und auch gar nicht bei meinem Freund den ich seit 2 Monaten dazu bringe es mit zu benutzen. Dass jeder unterschiedlich ist, mag schon sein. Nun sind wir 3 unterschiedliche Personen und bei keinem hilft es richtig. Was sagst Du nun?

    Benutzt Du die Creme??? Wenn ja, wielange und welche Erfolge hast Du?

    Ich benutze nun die Creme 6 Monate (davon die ersten 3 Monate 2 mal täglich und nun 1 mal tägl.) und kann, wenn nur, leichte Erfolge sehen. Ein leichter Erfolg, ist kein Erfolg. Wenn Haarfrei, dann ganz und nicht 10 Prozent, oder?

    Verate mir mal bitte, wo Du lachen musstest bei meinen Texten 🙂

  • toni

    Jetzt mal etwas zum Thema, ich kann euch alle sehr gut verstehen und eure Verzweiflung … Aber mal im ernst Leute, ihr müsst eine Sache bedenken und dürft diese nicht ausser Acht lassen, jeder Körper ist anders, jeder Organismus arbeitet anders und jeder hat ein ganz anderen Hormonhaushalt, das ist nun mal so. Auch wenn wir im Grunde gleich aussehen, spielt sich innen drin alles subjektiv anders ab, so kann es auch sein, dass zb Schwestern untereinander sogar ganz untrschiedlich auf Therapin anschlagen … In diesem Sinne, erklärt sich die Frage, wwarum es bei den einen nur so lange braucht und bei dem anderen gar nicht hilft und warum jeder ganz andere Ergebnisse erzielt.

    Das war mein Statement dazu … Gute Nacht 😉

  • toni

    ICH du bist der knaller … Danke für die Lacher die du mir beschert hast, aufgrund deiner ausführlichen und teilweise witzigen Äuserungen 😀

    Lg

  • Ramon

    Also ich bin zufrieden mit der creme die hat echt geholfen , die creme benützte ich schon seid 6 monate und ich muss sagen das die haare schon fast weg sind 😉

  • Blatt

    Also ich habe die Behandlung nach ca. 5 Monaten abgebrochen und muss sagen, dass es überhaupt nichts bebracht hat!
    Ich habe immer schön fleißig epilliert.
    Viel Geld für nichts.

  • ICH

    Ich kann es nur abraten zu kaufen.

    Auch an den Stellen, wo gezupft wird, ist nicht viel Besserung zu sehen.
    Es mag sein, dass es ein paar weniger Haare geworden sind aber nun kann man es sich überlegen ob es von der Creme kommt oder vom zupfen.

    Wenn man ständig Augenbrauen zupft, kommen ja auch irgendwann mal weniger bis keine mehr nach. Ich kann mir also vorstellen, dass es dann an anderen Stellen auch so ist. Eine Freundin von mir meinte, seitdem sie ihre Beinhaare nicht mehr rasiert sondern von einer Kosmetikerin entfernen lässt, kommen weniger nach. NUN: Kommt es von der Creme oder vom Zupfen????

    Hoffe, ich konnte weiter helfen. Die Entscheidung liegt natürlich bei Dir ob Du nun die Creme holst oder nicht.

    Wenn ich die Entscheidung für Dich übernehmen darf, würde ich sagen, spare Dir das Geld, denn es wäre schon einmal eine Sitzung fürs Lasern.

    Es gibt ne neue Lasermethode die auch dünne, helle Haare bekämpfen können. Erkundige Dich da und lass es Dir machen. Hast mehr davon.

  • Muhabbet

    Hallo ICH ,
    Hmm , an den stellen wo du die haare zupfst hilft es da auch viel besser?
    aja ich bin in den herbstferien in der türkei , ich wollte da für 100 euro creme kaufen da wären ungefähr 10 bis 20 stück , sollte ich das machen?

  • ICH

    An Muhabbet

    Stimmt nicht ganz was Du schreibst. Hol Dir eine Creme und dann wirst Du lesen in der Gebrauchsanleitung, dass es nur besser Wirkt bei Zupfen und bei rasieren sich alles verlangsamt. Ich zupfe an paar Stellen und rasiere an paar Stellen um zu sehen was wirkt und was nicht.

    Ich habe ja nicht geschrieben, dass sie gar nicht wirkt aber so, wie sich es viele Vorstellen oder es gern haben wollen ist es nicht.

    Bin leider immer noch der Meinung, dass die Creme vielleicht 10 Prozent der Haare nehmen aber mehr nicht und dass Laser aufgrund der Zeit und Wirksamkeit besser ist.

  • Muhabbet

    Hallo ,
    An ICH :
    wenn du dir das alles mal genau durch gelesen hättest dann hättest du auch gelesen das man unbedingt die haare zupfen sollte und nicht rassieren villeicht liegt das daran das du keine erfolge hast .!
    Hm ich bin mir nicht sicher ob ich mir das produkt holen soll .
    Bitte schreibt zurück die leute die erfahrung mit hatten . DANKE

  • ICH

    Lass Dich Lasern. Ist günstiger als jahrelang eine Creme zu verwenden die nichts hilft.

    Es gibt nun neue Laserverfahren die sehr gut sind und für alle Hauttypen – haare geeignet sind und helfen.

    Pro Sitzung zahlst Du (sagen wir mal den Hohen Preis) 150 Euro. 6-8 Sitzungen sind es. sind gesamt 1200 Euro in knapp 1 Jahr und dann sind die Haare weg und Du hast ruhe.

    Rechne mal die Creme aus, was Du schon verschwendet hast an Geld, Zeit und ob es was gebracht hat.

    Hoffe, ich konnte weiter helfen.

  • JSCK

    Hallo!

    Auch ich kann nichts Gutes verkünden. Ich verwende die Creme seit über einem Jahr. Genau seit einem Jahr und zwei Wochen. Ich habe mir extra einen Nass-Epilierer gekauft, den ich täglich an Armen und Beinen in der Badewanne benutze. Die Haare an der Oberlippe zupfe ich ebenfalls täglich. Die Creme benutze ich 2x täglich am ganzen Körper und es hat sich absolut NICHTS verändert. Der Spaß hat mich ein Vermögen gekostet. Jetzt bin ich einerseits soweit, das Ganze sein zu lassen, andererseits frag ich mich, ob es sein kann, dass es noch länger dauert. Wie hier schon geschrieben wurde, wer sehr unter der Behaarung leidet, kauft alles, was helfen könnte.
    Also was soll ich tun? Drauf pfeifen oder NOCH LÄNGER geduldig sein???

  • ICH

    Ich habe nicht gesagt, dass die Creme gar nicht hilft aber leider nicht so, wie sich es viele vorstellen. Ganz leichte Ergebnisse aber nicht so was die Creme verspricht und auch nicht nach der angegebenen Zeit. Sprich, man müsse die Creme 2 Jahre vielleicht benutzen und dann kommt man auf den Preis einer Laserbehandlung und die ist schneller.

  • Daniel

    Hallo
    Ich bin ein Junge, 17 Jahre alt und habe leider, dank meines Vaters, einen etwas stärkeren Haarwuchs unter dem Hüftbereich,sprich—> Beine. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich die Creme über den Winter anwenden soll, da man die rasierten Beine unter der langen Hose sowieso nicht sieht.
    Habe mir schon einige Kommentare durchgelesen und mitbekommen, das die Creme bei manchen Leuten wirkt, jedoch bei anderen, wie zB.: bei „ICH“ noch nicht wirklich Erfolg zeigen.
    Noch haben wir Sommer, aber spätestens Ende September würde ich damit beginnen wollen, da mich mein Haarwuchs schon sehr stört :S

    Ich hoffe, das mir jemand sagen kann, ob es sich wirklich lohnt.

    Liebe Grüße
    Daniel

  • ICH

    Ich rasiere und kann sagen, es hilft ein wenig aber nicht so, wie sich es einige gern vorstellen. Ca 5 Monate nehme ich die Creme und ich kann nicht viel sagen ausser, dass sie langsamer wachsen und etwas leichter.

    Ich glaube die creme ist nur zum Geld machen da. Wo macht man das meiste Geschäft? Mit unzufriedenen DICKEN und BEHAARTEN Frauen, denn die kaufen alles.

    Ich teste noch die creme weiter…heißt ja angeblich 8 bis 10 Monate und dann werde ich mein Ergebnis hier preis geben.

  • sabine

    ich bitte um eine antwort bitte
    wie lange dauert es wenn ich rasiere und ist es auch wirklich dauerhaft nicht das ich das creme um sonst kauf nämlich das kostet auch viel geld und ein antwort schadet nicht danke

    sabine mfg

  • sabine

    hallo an euch alle ich hab bis jetzt die creme 2 wochen aber ich weiss jetzt wirklich nicht ob das auch hält.
    weill ich will nicht zupfen und epielieren und wachsen nämlich das tut sehr weh deswegen rasiere ich es aber ich weiss nicht wie lang das auch dauert danke um ein antwort

    mit freundliche grüsse sabine

  • ICH

    Warum hat Dir die Laserbehandlung nichts gebracht? Woran lag es? Wieso 3 Jahre lang? Alles komisch! Was hast Du denn lasern lassen? Gesicht?

    Die Creme kostet ca 35 Euro. Wenn Du aus Deutschland bist, musst Du es im Internet bestellen, da es nur in Österreich verkauft wird. Kostet dann etwas mehr wegen Versand und Auslandsgebühr wegen Überweisung. Ca 40 Euro.
    Bei Ebay gibts dir Creme ganz günztig !!!

    Kann Dir gleich sagen, dass die Creme zwar hilft aber nicht so, wie sich es manche vorstellen oder gern haben möchten.

    Ach, kauf Dir gleich mehr Tuben. Viele sagen zwar, dass sie Monate lang hält aber auch nur, wenn man sie vielleicht an der Oberlippe benutzt.

    Stell Dich darauf ein, dass sie im Gesicht viele Pickel verursacht, auch wenn Du die Creme nimmst, die für fettige Haut ist.

    Ich Teste selbst noch die Creme mit meiner Schwester und werde dann einzelheiten hier aufgliedern. Kann noch ca zwischen 4 und 6 Monate dauern.

    Hoffe, ich konnte weiter helfen !!!

    An alle noch: Was für mich komisch ist, ist…wenn man die Diane 35 (Pille) verschrieben bekommt, heißt es, es zerstört die Follikel und man bekommt weniger Haare. Setzt man die Pille ab, erholen sich die Follikel wieder und man bekommt wieder verstärkt Haare.
    Die Creme soll auch nur die Follikel zerstören. NUN MEINE FRAGE: Wenn man mit der Creme aufhört, kann es dann wieder zum Wachstum der Haare führen oder eher nicht? Beim Lasern heißt es auch „dauerhaft“. Es kann jedoch passieren, dass nach paar Jaaren wieder Haare wachsen.
    Die Creme soll nicht die Haarwurzel zerstören sondern die Follikel !!! Es gibt eine Homepage, wo es genau beschrieben wird.

    Hoffe auf ein paar Antworten !!!

  • Rükiye

    Hallo zusammen, ich, 23, habe mich 3 Jahre lang einer teuern Laserbehandlung unterzogen. Hat mir nichts gebracht. meine Hormone sind im normalen Wert. Liegt in meine Familie. Hab es mit der Belara Pille probiert. Hatte jeden Abend Heul attacken, mir ging es, ohne es zu übertreiben, richtig scheiss. Hat jemand vielleicht ne Ahnung was die Creme kosten soll?

    PS: Bin wieder am epilieren, mache es grundsätzlich Abends dann Penaten wund & Heilsalbe, die PoPo Paste für Babys. Ist reich an Zink. So entstehen immerhin keine entzündungen

  • ICH

    Danke für die Antwort BLATT

    Werde Dich auf den laufenden halten wie es bei mir und meiner Schwester weiter geht oder gegangen ist.

  • Blatt

    Ich benutze die Creme an den Beinen.
    Ich epiliere die Beine jede Woche und entferne halt die Haare, die innerhalb der Woche gewachsen sind. Ich creme morgens und abends und habe es eigentlich so gut wie noch nie vergessen.

    Vielleicht brauche ich ja nur etwas mehr Geduld.

  • ICH

    Noch eine Frage an Blatt.

    An welcher Körperregion benutzt Du die Creme?
    Cremst Du Dich täglich 2 mal oder nur 1 mal ein? Vergisst Du es auch ab und zu?

    Fragen über Fragen aber mich interessiert nun wirklich woran es liegt, dass es bei manchen funktioniert und bei manchen nicht.

    Würde mich über eine Antwort freuen

  • ICH

    Na super. Ich kann nur sagen, ich Teste die Creme mit meiner Schwester zusammen ca 3 Monate. An meiner Schwester ihren Armen haben wir gewachst. Sind wirklich sichtbare Erfolge zu sehen. Bei mir ist es so, dass ich mein Kinn zupfe und meine Oberlippe rasiere. Kann keinen Erfolg sehen. Meine Schwester wachst sich die Oberlippe und es sind wieder, ohne dass ich übertreibe, super Erfolge zu sehen.
    Bei mir ist es nun so, dass ich leichte Flaumhaare an den Backen habe. Möchte diese weder kürzen noch rasieren, denn in der Beschreibung steht, es würde auch ohne Haarentfernung funktionieren aber mit längerer Wartezeit (aber wielange ca ??) und ausserdem, sollte die Creme gar nicht helfen werden aus meinen Flaumhaaren schwarze stoppeln und auf das habe ich keine Lust.

    Was ich nur komisch finde ist, dass es angeblich wirklich bei einigen hilft und bei einigen anderen wiederum nicht.

    Was nun? Hilft sie nun wirklich und manche brauchen nur etwas mehr Geduld?

  • Blatt

    Also ich benutze die Creme jetzt 4 Monate (Epilieren) und kann noch KEINE Besserung sehen!

  • ICH

    Wer kann mir sagen wielange man BIOXET anwenden muss wenn man nicht rasiert. Wielange dauert es, bis erfolge zu sehen sind?

  • Aneta

    Hallo,bin ich aus Polen,aber bei uns ist auch diese creme zu kaufen.Ich muss erlich schreiben dass wirkt.Vieleicht das dauern aber man muss geduldig sein.Mir hat geholfen.

  • anna

    Hallo.ich bin 13 und finde das ich schon einen heftigen damenbart hab.hilf diese creme bioex wirklich ?? ich hoffe schon weil mich diese haare nerven und ich mich nicht wohlfühle mit denen. bitte helft mir !! danke

  • kerstin

    hallo 🙂

    ich habe zwar gelesen, dass man diese creme nicht im intimbereich anwenden soll, möchte es aber doch ausprobieren.
    welche von den 3 produkten sollte ich denn Ihrer meinung nach am ehesten verwenden?
    vielen dank,
    mfg kerstin

  • Bla Bla

    Also ich muss mal sagen, dass Bioxet kein österreichisches Produkt ist! Kommt aus der Türkei. Wird nur in Österreich vertrieben.

    Warum wollen die Frauen eigentlich, dass die Häärchen schon nach der ersten Anwendung völlig weg sind? Verstehe ich nicht.
    Manche Frauen haben halt ein stärkeres Haarwachstum.
    Steht auch auf der Verpackung drauf. Es kommt auf die Haardichte an.
    Naja egal….

  • Alberty Linda

    Hallo ICh mochte gern dir Artikel Kennenlernen .Ich such e das schonn lamg , Ich bin mal gespand wir das ist Danckschonn MIt freundliche

  • Alberty Linda

    Hallo ICh mochte gern dir Artikel Kennenlernen .Ich such e das schonn lamg , Ich bin mal gespand wir das ist Danckschonn MIt freundliche

  • Filiz

    Ich verwend sie schon seit 3 Monaten und bin sehr zufrieden damit, am Bauch und auf der Bikinizone sehe ich schon Fortschritte.. sie wachsen ganz langsam und dünner.. man muss es aber halt mindestens 8 Monate verwenden, damit sie ganz verschwinden..

  • salome

    hab bioxet über 3 monate im gesicht angewendet – nichts hat sich getan!!! auser spesen nix gewesen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Victoria

    Bioxet ist ein Österreichisches Produkt und wird demnach auch hauptsächlich in Österreich vertrieben und beworben. Dass es demzufolge ApothekerInnen aus anderen Ländern unbekannt ist, ist somit verständlich.

  • cindy

    hallo
    wenn bioxet so gut sein soll, warum kennen die apotherkerinnen und apotheker diese creme nie und müssen zuerst im pc nachschauen gehen?!?!?
    lg

  • Alex

    Hallo nutz das auch würklich was und kan ich das auch im gesicht anwenden ohne die harre zu entfernen nemlich ich habe angst das es nichtz züzt und dan schneller wäckst.??????

  • Angela

    ich habe Bioxet 8 Monate konsequent angewendet, dazwischen immer wieder epiliert und kann keine Verbesserung erkennen. Wiso sehen manche Kunden nach 2 Wochen ein positives Resultat und bei mir tut sich Monate lang nichts?

  • Tina26

    Hallo!

    Ich hab mal ne frage. verwende die bioxet gesichtscreme seit knapp 3 monaten und finde es hat sich nicht viel getan. ausser das meiner meinung nach die haare sogar schneller wachsen obwohl ich epiliere. muss zwischen den „epiliersitzungen“ immer wieder rasieren oft sogar jeden tag!

    ist das normal??

    lg

  • Bla Bla

    Ach komm,
    so schlimm ist es bestimmt nicht….

  • xxx

    also ich verwende bioxet schon seit 8 wochen!

    und nichts hat sich verändert!

    Außer dass die Haare jetzt schwarz nachwachsen und nicht mehr blond.

  • Maryam

    Hallo,

    ich hab ma ne Frage =)

    wie lange reicht der Inhalt einer 140ml BIOXET Körpercreme???

    hoffe auf eine schnelle Antwort

  • lisa

    hallo hab auch ein paar fragen für das gesichtspartie was ist besser mit rasierer oder Epillier gerät oder mit wax die haare entfernen???
    hab ein bisschen angst die haare zu entfernen hoffe ihr könnt mir weiter helfen denn die creme hört sich sehr intressant an. Hab ihr schon erfahrungen mit bio xet? wie ist es? wie ist die wirkung sieht man die wirkung nach 2 wochen schon ? lg 🙂

  • Mary

    also bei uns in Österreich gibt es diese Wundercreme von Bio Xet schon in den Apotheken zu kaufen

  • Betty

    Konn ich das Produkt in der Schweiz bestellen?

  • Melanie

    Hallo,

    ich wollte mich erkundigen, ob dieses Produkt auch in der schweiz zu kaufen ist (in der Apotheke)

    und habe jetzt hier viel gelesen, dass es am besten wäre eine Epilation durchzuführen…aber wie soll denn das an denn Armen gelingen?

    Danke

  • Kauselia

    Hallo.

    Meine frage ist sie haben drei verschiedene produkte aber welches davon kann man fur den korper benutzen weil bei allem steht nur uber das gesicht nicht uber den korper?????
    Kann man alle drei produkte fur einem preis es kaufen oder muss man es einzeln kaufen???
    Wenn man es einzeln kauft ist es ja zu teuer deswegen frage ich halt

    Ich wurde mich freuen wen sie so schnell wie moglich auf diese fragen eine antwort geben konnen bitte

  • Victoria

    Die entfernten Haare bleiben auch weg. Wenn Sie die Anwendung abgeschlossen haben, brauchen Sie diese nicht mehr zu widerholen, denn die Haarwurzeln sind dann zerstört und die Haare wachsen nicht mehr nach.

  • Lydia

    Hab auch eine rage zu der Creme. Wenn man die Anwendung beendet hat muss man sie dann nach einer bestimmten Zeit wiederholen oder bleiben die Härchen dann für immer weg oder bilden sich diese irgendwann wieder neu?

  • Dante

    Es wird beschrieben, dass Bioxet nicht im Genitalbereich angewendet werden soll. Was für unerwünschten Reaktionen sind zu erwarten, vorallem beim Mann? Im männlichen Genitalbereich kommt die Creme ja nicht mit einer Schleimhaut in Kontakt!?

  • petzi

    darf man bioxet in der schwangerschaft anwenden? oder gibt es dazu noch keine forschungsergebnisse?
    vielen dank für die antwort

  • also ich habe vor 2 wochen mit der behandlung angefangen und merke bereits jetzt erste Verbesserungen.
    Die Haare wachsen dünner nach und auch nicht mehr so schnell…
    aber ich lass es euch wissen wie es weiter verläuft…
    liebe grüße

  • Es kann durchaus sein, dass es Bioxet in Deutschland noch nicht gibt. Sie können es online beziehen bei http://www.apothekenbote.at

  • Trixie

    Hey aLso ichj war heute schon in 5 aptheken oder so un hab nach Bioxet gefragt
    die haben dann im computer geguckt und gesagt die gibts nicht …
    wann genau gibts die denn in deutschland zu kaufen ?

  • Natalja

    Wo kann ich Bioxet in der Ukraine kaufen.Ich lebe in der Stadt Ternopil, oder kann ich bei euch bestellen?

  • Ezgi

    Also ich arbeite in einer Apotheke, und hab es mir gleich bestellt als ich es in der Werbung gesehen habe.Über den Großhandel bekommt man Bioxet nicht… Man muss es bei der Internatinalen Apotheke bestellen z.B. in München. Das dauert dann aber 1 Woche,Porto kommt auch dazu. Aber man bekommt es durch Apotheken.Die müssen es dann halt telefonisch bei der internationalen Apotheke bestellen. Die Produkte dort kommen meistens aus dem Ausland.Hab es erst seid einer Woche,kann noch nichts dazu sagen. Mal schauen ob sich der Preis gelohnt hat, war schon teuer!!!!

  • Ezgi

    Also ich arbeite in einer Apotheke, und hab es mir gleich bestellt als ich es in der Werbung gesehen habe.Über den Großhandel bekommt man Bioxet nicht… Man muss es bei der Internatinalen Apotheke bestellen z.B. in München. Das dauert dann aber 1 Woche,Porto kommt auch dazu. Aber man bekommt es durch Apotheken.Die müssen es dann halt telefonisch bei der internationalen Apotheke bestellen. Die Produkte dort kommen meistens aus dem Ausland.habes erst seid einer Woche,kann noch nichts dazu sagen. Mal schauen ob sich der Preis gelohnt hat war schon teuer!!!!

  • marija

    Da ich ja leider diese nervigen Hautirritationen nach dem Epillieren immer bekomme, wollte ich fragen ob man Bioxet parallel zu einem anderen Mittel gegen Hautirritationen verwenden kann. Wird die Wirckung von einem der beiden produckte beeinträchtigt?

  • Emily

    Hey also ich glaub ich hol mir die Creme auch…Scheint wirklich effiktiv zu sein…also ich werd mal Morgen zur Apotheke gehen und nachfragen, ob die das überhaupt anbieten is ne andere Frage

    Liebe Grüße

  • Victoria

    Bioxet sollte nicht im Genitalbereich angewendet werden, da das Produkt in der Nähe der Schleimhäute zu Hautirritationen, Ausschlägen und ähnlichem führen kann. Sie können natürlich auf eigene Verantwortung ausprobieren, ob Sie das Produkt im Genitalbereich vertragen, allerdings wird durch den ausdrücklichen Warnhinweis von der Herstellerfirma keinerlei Haftung übernommen, falls Probleme auftreten.

  • johny

    ich hab die selbe frage wie mia wieso darf man bioxet nicht im genitalbereich anwenden ???? was kann da passiern ???

  • Säby

    Ich hab mal ne frage =)
    kann man die creme auch im gesicht anwenden..ohne zu rasieren epilieren oder so?! Denn ich habe angst das dann noch mehr haare kommen 🙁

  • inna Steiger

    wie lange muss ich Bioxet creme enwenden,damit Ergebnis sehen oder ereichen ?

  • mia

    Hallo

    warum darf man Bioxet eigentlich nicht im genitalbereich benutzen was für gefahren bestehen da?

  • laura

    Hallo!
    Darf man auf die Sonnenbank gehen?Oder es beeinflusst die Wirkung von BIOXET?

  • Ulla

    wann gibst biotex endlich in Deutschland???

  • Nadira

    Hallo!
    Liebe Alexandra,ich habe auch das selbe Problem! ;( Muss mich auch immer rasieren JEDEN TAG! ;( Wollte auch schon lasern etc.aber ich denke mir die haare kommen immer wieder! War auch schon beim Arzt wegen Hormonen etc.Habe nur eine Pille bekommen die eben d.Wachstum der Haare verlangsamt oder sowas!Gar nichts hilft da!Das ist so peinlich!kannst dir nicht immer einen Zopf zumachen wann du willst,musst immer daran denken etc. ur schlimm einfach! Weiß nicht warum man dagegen nichts tun kann!Und wie gesagt am Kinn kann ich schlecht zupfen oda so nur halt rasieren! Die Creme klingt nicht schlecht,aber wie gesagt kann mich nur rasieren und nich zupfen,eppilieren oda wachsen!

  • alexandra

    Hallo!

    Wer kann mir sagen ob die Creme och bei täglichem rasieren im Gesicht wirkt, denn mit epilieren, harzen und zupfen ist bei mir nichts zu machen.
    Ich muß mich seit 25 Jahren täglich rasieren. Habe auch schon läsern probiert, war nur teuer und die Haare sind wieder gekommen. Also wer kann mir eine Antwort auf meine Frage geben??

    Danke
    lg
    Alexandra

  • Romina

    Wollte fragen, ob bekannt ist, das Bioxet und Verhütungsmittel (wie z.B. Verhütungspflaster) nicht gemeinsam verwendet werden sollten? oder die Wirkung des Pfalster beeinträchtigt würde?

  • Caro

    Hallo,

    wenn man sich die Haare entfernt und BIOXET verwendet. Wie schlimm sind dann die Stoppenn der Haare die nachwachsen? Sieht man dass man sie entfernt hat oder schaut es aus als würden sich neue Haare bilden?
    Und wie lange würde es dauern um alle Haare mit BIOXET entfernen zu können?

  • Grete

    Wirkt Bioxet auch gegen starken Haarwuchs im Gesicht, der erblich bedingt auftritt?

  • Mag Hafner

    Im Prinzip müsste es auch gehen, aber es sind in Körpercremem oft Spreitungsförderer enthalten, die für die Gesichthaut nicht sehr angenehm sind.
    Ich würde für das Gesicht die entsprechende Gesichtscreme verwenden

  • Nicy

    Hallo,

    kann man die Körpercrème von Bioxet auch im Gesicht anwenden?

  • apotheker

    Ja, das war leider ein Tippfehler, es soll heißen Genitalbereich
    vielen dank

  • RB

    Hallo,

    In der Beschreibung steht „BIOXET kann an allen Körperstellen aufgetragen werden, außer im Cenitalbereich…“. Ist das nur ein Schreibfehler und es ist der Genitalbereich gemeint oder is das etwas, das ich mit meinen geringen medizinischen Kenntnissen einfach nur nicht kenne?

    mfg RB

  • Julia M

    Hallo,

    ich benutze Bioxet jetzt seit Anfang Januar und muss sagen es funktioniert wirklich dann gut, wenn die Haare mit der Wurzel entfernt werden also wachsen oder epilieren. Der Haarwuchs wird wirklich weicher und weniger. Ich habe auch eine Zeit lang rasiert aber das war nur Verschwendung. Werden die Haare mit der Wurzel entfernt, erzielt man einfach die besseren Ergebnisse. Bezüglich der Hautirritation muss ich sagen, ist es von Mensch zu Mensch anders. Nach dem Wachsen ist die Haut natürlich gerötet und das dauerte bei mir persönlich ca. 2-3 Tage bis es weg war.

  • Astrid

    Hallo,

    können die Hautirritaionen Aufgrund der Behandlung und der Veränderten Haarstruktur nach dem Rasieren unter den Achseln verschwinden?

  • Astrid

    Hallo,

    ist es möglich, dass Aufgrund der Behandlung mit Biotex die Hautirritaionen nach dem Rasieren der Achseln verbesssert werden?

  • sada

    asklsajdasd

  • Mag Hafner

    Bioxet wurde ursprünglich in der Türkei vor einigen Jahren auf den Markt gebracht und hat dort unglaublich eingeschlagen. Es wurde zum Top-Produkt in diesem Sektor, sodass die Firma sich entschlossen hat, das Produkt in ganz Europa zu vertreiben, zuerst in Österreich und Italien. Im Sommer wird es dann nach Deutschland kommen.
    von Nebenwirkungen habe ich noch nichts gehört, sondern bis dato eigentlich nur positives.
    Es wirkt nur an den Stellen, an denen es auch aufgetragen wird, d-h- andere Stellen werden davon nicht betroffen (Kopfhaare).
    Entscheidend ist, dass vor der Anwendung die Haare gründlich entfernt werden.

  • S

    Guten Tag,

    ich habe folgende Fragen zum Produkt.

    Wie lange gibt es schon Bioxet und gibt es schon eine Auswertung bez. Nebenwirkungen?

    Ich konnte das Produkt in Deutschland nicht finden, warum?

    Durch die Anwendung auf die Haut, könnte es sein, dass zB. Haare die nicht entfernt werden sollen, wie z. B. Kopfhaare darunter leiden?

    Über eine Antwort von Ihnen freue ich mich

    S