Pharmama – eine Schweizer Apothekerin bloggt aus dem Alltag

Wer sie ist, verrät Sie natürlich nicht, aber ihre Geschichten sind wahrhaft aus dem Alltag einer Schweizer Apothekerin gegriffen – Herrlich zu lesen für Insider aber auch sehr lehrreich für alle anderen.

2015-05-03_17h39_18

Pharmama schreibt im Schnitt täglich 1 Beitrag und erzählt eine Geschichte, die ihr im Laufe des Tages widerfahren ist, teilweise lustig, teilweise seltsam, nachdenklich oder mit einer Lehre am Ende.

Außerdem hat Pharmama bereits so viele Follower, dass sie auch immer wieder neue Fotos von Apotheken rund um die Erde erhält und diese auch in ihrem Blog postet. Über 600 Apotheken sind dort bereits zu sehen, von einfachen (für uns chaotischen) Lagerbedingungen für die Arzneimittel bis zu hochmodernen Wohlfühlapotheken oder architektonischen Prunkstücken.

2015-05-03_17h46_54Ihre Beiträge haben sich in den letzten Jahren so angehäuft, dass sie auch bereits ein Buch daraus verfasst hat: „Haben Sie diese Pille auch in Grün“ (z.B zu bestellen Buchaktuell, der Buchhandlung des Österreichischen Apotheker-Verlags)

Die aktuellen Beiträge werden rasch nach Erscheinen schon kommentiert und diskutiert.

Der Blog ist entweder über die Webseite, aber auch per RSS oder auch auf Facebook zu lesen und abonnieren – für alle Apotheker ein MUSS, wie man sieht, ähneln sich die Erlebnisse von Apothekern egal in welchem Land!